3. November

ZUKUNFTSCONGRESS

ZUKUNFTSDENKEN

10.00 Uhr

Eintreffen der TeilnehmerInnen

10.30 Uhr

Eröffnung
Landeshauptleute Günther Platter,
Arno Kompatscher und Ugo Rossi

11.00 Uhr

Konflikt – Erfahrung – Chance

  • Von der Selbstzerstörung zur Selbstbestimmung Europas 1918–2018
    Michael Gehler, Universität Hildesheim
  • Mit welchen Herausforderungen Europa 2018 konfrontiert ist
    Alexandra Föderl-Schmid, Süddeutsche Zeitung
  • Lokale Herausforderungen
    Multimedia

12.30 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Sechs parallele Sessions zur Reflexion von Erfahrungen und Chancen

  • Tradition UND Öffnung der Gesellschaft
  • Eigenwohl UND Gemeinwohl
  • Selbstständigkeit UND Kooperation
  • Entwicklung UND begrenzte natürliche Ressourcen
  • Globale Vernetzung UND analoge Begegnung
  • Bewegungsfreiheit UND Verkehrsbelastung

16.00 Uhr

Pause

16.30 Uhr

Zusammenschau der Sessions
Zusammenführung der Perspektiven aus den Sessions und Reflexion am Podium mit den VertreterInnen der Gemeindeverbände

17.30 Uhr

Abschluss

anschließend

Gemeinsamer Ausklang

 

Moderation: Sabine Amhof und Günther Schimatzek